VBC Rämi Zürich

Junioren U23


Trainings:

Dienstag: 18:00 - 19:50 KS Rämibühl, Halle F

Freitag: 18:00 - 19:50 KS Rämibühl, Halle H

 

Kontakt:

Lea Eberhard, Trainerin
eberhardlea@gmail.com

Tabelle

Spiele SV SQ Bälle BQ Punkte
1. VBC Einsiedeln 5 15 : 1 15 392 : 267 1.47 15
2. TSV Jona 4 11 : 3 3.67 329 : 278 1.18 10
3. VBC Züri Unterland U23 4 9 : 5 1.8 300 : 273 1.1 8
4. Volley Uster 3 8 : 4 2 271 : 233 1.16 7
5. VBC Voléro Zürich 1 3 4 : 6 0.67 215 : 215 1 3
6. VBC Wetzikon 3 3 : 7 0.43 199 : 241 0.83 3
7. VBC Rämi 3 3 : 8 0.38 219 : 251 0.87 2
8. VBC Voléro Zürich 2 3 1 : 9 0.11 191 : 249 0.77 0
9. KSC Wiedikon 4 1 : 12 0.08 211 : 320 0.66 0
Datum Heim Gast Score
29.09.2017 VBC Rämi VBC Züri Unterland U23 0:3 (21:25 16:25 18:25)
28.10.2017 VBC Rämi TSV Jona 0:3 (19:25 23:25 20:25)
6.11.2017 Volley Uster VBC Rämi 2:3 (24:26 25:22 15:25 25:14 12:15)

Trainer

Lea

Jonas

Pass

Lino

Marco

Haupt

Valerio

Simon

Carl

David

Nico

Tim

Aussen

Livio

Simon

Aaron

Fabio

Fabian

Yves

Universal

Mykola

10.28.2017: Ein Trauerspiel in 3 Sätzen 0:3

Angesichts der Tatsache, dass unser Gegner, Jona, der letztjährige Meister ist, gingen wir mit der Einstellung, dass wir nichts zu verlieren haben, an dieses Spiel. Jedoch zeigte sich schon beim Einspielen, dass dies eine völlige Fehleinschätzung war. Sämtliche Leistungsträger von Jona der letzten Saison waren nicht dabei – ein Sieg schien daher plötzlich in Reichweite zu sein.

Im ersten Satz waren waren wir spielerisch auf gleichem Niveau, jedoch waren wir oft unkonzentriert und machten dem Gegner zu viele Geschenke, wodurch wir den ersten Satz knapp verloren. Der zweite Satz war geprägt von vielen Servicefehlern auf beiden Seiten, bei uns waren es knapp zehn. Trotzdem hatten wir in diesem Satz einige gute Szenen und waren zwischenzeitlich in Führung. Am Ende verloren wir aber auch diesen Satz knapp.

Obwohl wir uns vor dem dritten Satz vornahmen, das Spiel noch zu wenden und als Sieger vom Platz zu gehen, verschliefen wir den Beginn des dritten Satzes komplett. Wir rafften uns jedoch wieder auf und konnten den 0-5 Rückstand aufholen und ausgleichen. Danach kam aber bereits unser nächstes Tief und Jona konnte ihren Vorsprung wieder ausbauen und wir kamen danach leider trotz Leistungssteigerung nicht mehr an sie heran. So mussten wir uns in drei Sätzen geschlagen geben.

Die Enttäuschung danach war natürlich gross. Auch der Umstand, dass von uns nur acht Spieler anwesend waren, hat die Möglichkeiten des Trainers, durch personelle Änderungen etwas zu verändern, eingeschränkt. Etwas Positives konnten wir dem Spiel jedoch abgewinnen: Schlechter können wir nicht mehr spielen, in den nächsten Spielen muss es also bergauf gehen!

06.11.2017: Match gegen Uster 3:2

1Satz:

Wie so oft in dieser Saison haben wir den Beginn gründlich verschlafen. Daraus resultierte schnell ein 7 Punkte Rückstand. Nach dem Fehlstart konnten wir uns jedoch steigern und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Beim Stand von 18:12 für unsere Gegner legten wir erst richtig los und es ist uns tatsächlich geglückt, den Satz noch für uns zu entscheiden.

2.Satz:

Der zweite Satz war zu Beginn ein Abbild des Ersten. Das Spiel kippte hin und her, keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend vom anderen Team absetzen. So schaukelte das Spiel von einer Seite zur anderen. Beim Stand von 18:18 gelang es Uster sich einen 4 Punkte Vorsprung zu erarbeiten. Diesen brachten sie dann über die Runde. Die Ursache für unser kleines Tief war, dass die Abnahmen zwischenzeitlich nicht richtig funktionieren wollten.

3.Satz:

Nach dem kleinen Tief im zweiten Satz fanden wir im Dritten wieder vermehrt zu unserem Spiel zurück. Wir hatten den Gegner über weite Strecken im Griff. Dies gelang uns vor allem darum, weil wir für einmal konstant ein höheres Tempo als unsere Gegner aufzogen. Dadurch konnten wir während des Satzes unseren Vorsprung immer weiter ausbauen, bis wir den Satz dann auch ziemlich deutlich für uns entscheiden konnten.

4.Satz:

Der dritte Satz begann eigentlich sehr viel versprechend für uns. Wir hatten den Gegner wie bereits phasenweise zuvor im Griff, und konnten uns so einen 4 Punkte Vorsprung erarbeiten. Dann brachen jedoch unsere Abnahmespieler ein, wie das schon in anderen Partien diese Saison der Fall war. Zusätzlich gelang es unseren Gegnern sich in ein Hoch zu spielen. So kam es dann, dass wir 10 Punkte am Stück einbüßten. Von diesem Rückstand erholten wir uns dann leider nicht mehr.

5.Satz:

Im fünften Satz machte sich langsam die Müdigkeit auf beiden Seiten bemerkbar. Die Qualität des gebotenen war nicht mehr so hoch wie beispielsweise in Satz 2 oder 3. Auch die Nervosität spielte dabei eine Rolle. Zuletzt konnte sich unser Team aber mit einem 3 Punkte Vorsprung durchsetzen, da wir in den entscheidenden Momenten den kühleren Kopf bewahrten.

Abschließend kann man sagen, dass es über den ganzen Match gesehen, eine sehr reife Leistung unseres Teams war. Wollen wir hoffen, dass wir auch in Zukunft solche Spiele zeigen können, denn dann ist unser erklärtes Saisonziel eindeutig erreichbar.

Datum Zeit Heim Gast Halle/Schiedsrichter
29.09.2017 20:00 VBC Rämi VBC Züri Unterland U23 Kantonsschule Rämibühl Halle G, Zürich
28.10.2017 17:30 VBC Rämi TSV Jona Kantonsschule Rämibühl (Rämi 80), Zürich
06.11.2017 20:30 Volley Uster VBC Rämi Weidli, Uster
25.11.2017 12:30 VBC Rämi VBC Wetzikon Kantonsschule Rämibühl Halle G, Zürich
02.12.2017 13:30 VBC Voléro Zürich 1 VBC Rämi Im Birch, Zürich
09.12.2017 18:00 KSC Wiedikon VBC Rämi Kantonsschule Wiedikon, Zürich
15.12.2017 20:00 VBC Rämi VBC Voléro Zürich 2 Kantonsschule Rämibühl Halle G, Zürich
19.12.2017 20:30 VBC Einsiedeln VBC Rämi Turnhalle Gross, Gross
13.01.2018 14:00 VBC Wetzikon VBC Rämi Kantonsschule Zürcher Oberland (KZO), Wetzikon
19.01.2018 20:00 VBC Züri Unterland U23 VBC Rämi Nägelimoos, Kloten
20.01.2018 18:00 VBC Voléro Zürich 2 VBC Rämi Im Birch, Zürich
27.01.2018 17:30 VBC Rämi VBC Voléro Zürich 1 Kantonsschule Rämibühl Halle G, Zürich
03.03.2018 14:00 VBC Rämi KSC Wiedikon Kantonsschule Rämibühl Halle G, Zürich
04.03.2018 17:00 TSV Jona VBC Rämi Rain, Jona
13.03.2018 20:00 VBC Rämi VBC Einsiedeln Kantonsschule Rämibühl Halle G, Zürich
20.03.2018 20:00 VBC Rämi Volley Uster Kantonsschule Rämibühl Halle G, Zürich